Anschluss einer Tauchpumpe

Welchen Anschluss brauche ich für meine Tauchpumpe?

Mit dieser Frage wird sicherlich jeder Käufer einer Tauchpumpe konfrontiert. Bedauerlicherweise gibt es keinen einheitlichen Anschluss für die Tauchpumpe. Je nach Leistung und Einsatzgebiet einer Tauchpumpe werden unterschiedliche Anschlüsse verwendet.

Welche Anschlüsse gibt es an der Tauchpumpe überhaupt?

Die Größen werden von den Herstellern üblicherweise in der Einheit Zoll angegeben. Folgende Tabelle zeigt Ihnen zusätzlich die Umrechnung in die Einheit Millimeter.

Zoll 1/2″ 3/4″ 1″ 1 1/4″ 1 1/2″
Millimeter  12,7 mm  19 mm 25,4 mm  31,8 mm  38,1 mm

Teilweise werden in den Produktbeschreibungen jedoch auch andere Begriffe verwendet. Der Begriff G1 steht bei Kärcher zum Beispiel für die Angabe 1″. Bei größereren Anschlüssen wird zudem zwischen den Bezeichnungen Innengewinde (IG) und Außengewinde (AG) unterschieden. Das Innengewinde bezeichnet das Maß innerhalb eines Gewindes. Wie der Begriff es schon sagt, bezeichnet das Außengewinde, dass Maß außerhalb des Gewindes.

Welchen Schlauch brauche ich für meinen Tauchpumpe?

Wenn Sie herausfinden möchten, welchen Schlauch Sie an Ihre Tauchpumpe anschließen möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall vor dem Kauf über die Anschlüsse Ihrer Tauchpumpe informieren. Die benötigten Anschlüsse stehen bei jeder Tauchpumpe in den Produktbeschreibungen.

In dieser Tabelle zeigen wir Ihnen zu jeder Anschlussgröße einen passenden Anschluss mit Schlauch.

Bezeichnung Anschluss Schlauch
1/2″  Gardena 8166-30 Schlauchstück Premium, mit Schnellkupplung, Klemmmutter mit hoher Haltkraft, Komfortables Design, Hochwertige Materialien (Anwendung: Schlauchanfang; Geeignet für: 13mm 1/2" Schläuche6,68 €
Mehr
Gardena Comfort Flex Schlauch Formstabiler, Flexibler Gartenschlauch mit Power-Grip-Profil, aus hochwertigem Spiralgewebe, 25 bar Berstdruck, ohne Systemteile, 13 mm, 1/2 Zoll, 10 m 17,29 €
Mehr
3/4″ Gardena 8169-30 Premium Wasserstop 19 mm (1,9 cm (0,75 Zoll))14,95 €
Mehr
GARDENA Comfort FLEX Schlauch 19 mm (3/4"), 25 m: Formstabiler, flexibler Gartenschlauch mit Power-Grip-Profil, aus hochwertigem Spiralgewebe, 25 bar Berstdruck, ohne Systemteile (18053-20)17,29 €
Mehr
 1″   Kärcher 6.997-359.0 Anschluss (geeignet fuer Saugschlauch 3/4 Zoll+ 1 Zoll)8,39 €
Mehr
 25m Saugschlauch 25mm (1") sehr flexibel - schwarz - Made in Europe21,95 €
Mehr
 1 1/4″ Schnellkupplung 32 mm 1 1/4" Tülle (System Geka)6,41 €
Mehr
  5m Saugschlauch Druckschlauch 32mm (1 1/4") Spiralschlauch Wasser Made in Europe16,13 €
Mehr
 1 1/2″ Storzkupplung C-52 Festkupplung 1 1/2" IG12,99 €
Mehr
  Quarzflex Industrie Bauschlauch C 52 mm 20 m Rolle incl. Gummischutz29,95 €
Mehr

 

Sie werden sehr schnell bemerken, dass die Auswahl an unterschiedlichen Anschlüssen nicht gerade gering ist. Insbesondere die Anschlüsse 1/2 Zoll und 3/4 Zoll sehen sich zudem noch sehr ähnlich.

Anderer Anschluss mit einem Adapter:

Oftmals hat man im Garten bereits mehrere Schläuche in unterschiedlichen Größen. In diesem Fall kann ein Adapter helfen eine andere Schlauchgröße anschließen zu können. Selbstverständlich kann mit einem Adapter nicht zwischen jeder beliebigen Schlauchgröße gewechselt werden.

Sie sollten beachten, dass die maximale Durchflussmenge sich durch einen geringeren Durchmesser des Schlauches enorm verringern kann. Benutzen Sie daher als Faustregel nur Adapter mit einem Größenunterschied von maximal einem halben Zoll. Wenn Sie den Druckverlust im Schlauch berechnen möchten, empfehlen wir Ihnen den Artikel: Druckverlust und Fördermenge berechnen.

Anschluss mit einer Dichtung

Sollte sich in Ihrem Anschluss eine Dichtung befinden, sollten Sie sich versichern, dass diese Dichtung korrekt sitzt. Eine Dichtung kann unerwünschtes Auslaufen von Wasser verhindern. Dieser Schutz ist natürlich nur vorhanden, wenn die Dichtung im Anschluss korrekt positioniert ist.

Beachten Sie hierfür auch wenn möglich die Herstellerangaben. Hersteller beschreiben in der Bedienungsanleitung in der Regel was beachtet werden muss, damit die Dichtung an der richtigen Stelle bleibt.

Fazit:

Der Anschluss einer Tauchpumpe gestaltet sich etwas schwieriger, wie auf den ersten Blick vermutet. Wenn Sie beim Kauf Ihrer Pumpe jedoch die obigen Pumpe beachten und sich die nötigen Beschreibungen der Tauchpumpe sorgfältig durchlesen, kann nicht mehr viel schief gehen.

 

Comments are closed.